Akupunkturmassage nach Radloff

Die Akupunkturmassage (APM) nach Radloff geht  davon aus, dass ein Überfluss oder ein Mangel an Energie (Qi) oder – schulmedzizinisch ausgedrückt – Schwingungen für Schmerzen im Körper verantwortlich sind. Die Therapie nutzt eine einzigartige Ohr-Reflexzonen-Kontrolle als Instrument. Eine solche Diagnose zeigt zuverlässig an, wo im Körper ein Ungleichgewicht an Energie vorhanden ist.

Im Verlauf der Therapie werden die Energieflüsse im Körper ausgeglichen. Beinlängendifferenzen und Skoliosen, aber auch blockierte Gelenke lassen sich beispielsweise so lösen und ermöglichen freie Beweglichkeit.

Akupunkturmassage nach Radloff  wird als Teil der Physiotherapie nach ärztlicher Überweisung durch die Grundversicherung der Krankenkasse bezahlt.

Bei ManoMed bieten folgende Therapeutinnen Akupunkturmassage nach Radlof (Kurs A) an:

Öffnungszeiten
Montag – Freitag:         07.00 – 19.00